News

Menschenrechte schützen – Konzernklagen stoppen!

Transnationale Konzerne setzen über private Schiedsgerichte Parlamente unter Druck, wenn diese Regulierungen im Interesse des Gemeinwohls beschließen wollen. Gleichzeitig verletzen Konzerne und ihre Zulieferer dort, wo sie produzieren, häufig Menschenrechte. Die Betroffenen haben oft keine Möglichkeit, sich zu wehren.

Diese Petition hat zwei Ziele:

  • die Abschaffung der privaten Schiedsgerichte, die zum Schaden der Allgemeinheit führen
  • die Einrichtung eines tragfähigen globalen Systems, das bei Menschenrechtsverletzungen Konzerne zur Verantwortung ziehen und die Rechte der Bevölkerung vor Ort stärken kann.

Bitte unterstützen Sie unsere Forderungen an die Europäische Union, um die Konzernklagerechte (ISDS) zu beenden und die Menschenrechte effektiv zu schützen.

Link zur Webseite