Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

September 2018

Bottled Life – Die Wahrheit über Nestlés Geschäfte mit dem Wasser

Freitag, 14. September, 19:30
Theatersaal Zionsgemeinde, Kornstraße 31
Bremen, 28201 Deutschland
Bottled life (Plakat)

Wie verwandelt man Wasser in Geld? Es gibt eine Firma, die das Rezept genau kennt: Nestlé. Dieser Konzern dominiert den globalen Handel mit abgepacktem Trinkwasser.

Der Schweizer Journalist Res Gehriger macht sich auf, einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts zu werfen.

Mehr erfahren »

Let me join

Freitag, 7. September, 19:30
Theatersaal Zionsgemeinde, Kornstraße 31
Bremen, 28201 Deutschland

Was haben Hausangestellte ohne Papiere, ein Aktivist aus Nigeria und eine ehemalige DDR Bürgerin gemeinsam? Sie alle müssen oder mussten sich mit der Einschränkung ihrer Bewegungsfreiheit auseinandersetzen.
Bewegungsfreiheit ist das Recht zu gehen und zu bleiben. Aktivist*innen in Amsterdam und in Deutschland erzählen.

Mehr erfahren »

August 2018

Gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung

Sonntag, 12. August, 12:00 - 17:00
Hauptbahnhof Bremen, Bahnhofsplatz
Bremen, 28195 Deutschland

Als vor einigen Wochen die private Seenotrettung im Mittelmeer praktisch von Italien und Malta durch das Hafenanlaufverbot bzw. Festsetzen von Rettungsschiffen komplett unterbunden wurde, gründete sich bundesweit das Netzwerk „Seebrücke“. Für den kommenden Sonntag ruft das Bündnis zu einer Demonstration in Bremen auf, um gegen die zunehmende Behinderung der privaten Seenotrettung im Mittelmeer zu protestieren.

Treffpunkt: Sonntag, 12. August um 13 Uhr am Bremer Hauptbahnhof.

Mehr erfahren »

März 2018

Das Gegenteil von Grau

Freitag, 16. März, 18:00
City 46 – Kino 1, Birkenstraße 1
Bremen, 28195 Deutschland

Brachflächen, Leerstand, Anonymität, Stillstand – nicht alle zwischen Dortmund und Duisburg wollen sich damit abfinden. Im Gegenteil. Immer mehr Menschen entdecken Möglichkeiten und greifen in den städtischen Alltag ein. Ein Wohnzimmer mitten auf der Straße, Nachbarschaft, Gemeinschaftsgärten. Stadtteilläden, Repair Cafés und Mieter*inneninitiativen entstehen in den Nischen der Städte – unabhängig, selbstbestimmt und gemeinsam.

Mehr erfahren »

Konzerne als Retter

Donnerstag, 15. März, 20:00
City 46 – Kino 2, Birkenstraße 1
Bremen, 28195 Deutschland

Braucht es von Entwicklungshilfe finanzierte Kühlhäuser für Dr. Oetker-Pizza in Afrika?
Die staatliche Entwicklungszusammenarbeit setzt zunehmend auf die Privatwirtschaft. Nur sie könne effizient Armut und Hunger in der Welt bekämpfen. Der kritische Dokumentarfilm nimmt den Zuschauer mit nach Kenia, Sambia und Tansania und fragt, wie öffentlich-private Partnerschaften konkret funktionieren und ob die Ärmsten der Armen von ihnen profitieren.

Mehr erfahren »

Myanmarket – Ein Land im tiefgreifenden Wandel

Donnerstag, 8. März, 20:00
City 46 – Kino 2, Birkenstraße 1
Bremen, 28195 Deutschland

Nach langen Jahren der Militärdiktatur wird in Myanmar, dem früheren Burma im Jahr 2010 ein Prozess der Demokratisierung und wirtschaftlichen Öffnung angestoßen. Investoren und multinationale Konzerne zeigen schnell Präsenz im Land, da sie sich gewaltige Gewinne auf dem noch weitgehend "unberührten" Markt erhoffen. In "Myanmarket" lässt uns Filmemacherin Eva Knopf am tiefgreifenden Wandel teilhaben, der das südostasiatische Land erfasst hat und zeigt uns am Beispiel verschiedener Menschen aus Stadt und Land, wie sie mit den Chancen und Risiken der neuen Situation umgehen.

Mehr erfahren »

Das grüne Gold (Dead Donkeys Fear No Hyenas)

Donnerstag, 1. März, 20:00
City 46 – Kino 2, Birkenstraße 1
Bremen, 28195 Deutschland

Die Weltbank hat eine Mission. Sie will die Armut beseitigen und pumpt jedes Jahr Milliarden von Steuergeldern in die ärmsten Regionen der Welt. Zur gleichen Zeit verlieren in genau jenen Regionen Millionen von Menschen ihr Land und ihre Lebensgrundlagen. Die Frage drängt sich auf, ob nur die Reichen von den dringend benötigten wirtschaftlichen Investitionen in den ärmsten Ländern der Welt profitieren?

Mehr erfahren »

Februar 2018

Fairness

Donnerstag, 22. Februar, 20:00
City 46 – Kino 2, Birkenstraße 1
Bremen, 28195 Deutschland

Warum akzeptieren wir Ungleichheit und soziale Ungerechtigkeit auf so vielen Ebenen?

Das ist eine der zentralen Fragen, die FAIRNESS zu beantworten versucht. Anfänglich mit einigen überraschenden, sozialen Experimenten, die andeuten, dass unsere Bereitschaft ungleiche Systeme zu unterstützen, weit größer ist als wir oft zugeben mögen. Wir besuchen verschiedene Länder um zu sehen, wie ganze Wirtschaften verändert wurden, damit sie mit mehr Gerechtigkeit funktionieren.

Mehr erfahren »

The End of Meat

Donnerstag, 15. Februar, 20:00
City 46 – Kino 2, Birkenstraße 1
Bremen, 28195 Deutschland

Wie sähe unsere Welt aus, würden wir kein Fleisch mehr essen?
Ein Dokumentarfilm über die Vision einer Welt ohne Fleisch, der Philosoph*innen, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen vorstellt, die sich mit Alternativen des Zusammenlebens von Menschen und Tieren beschäftigen.

Mehr erfahren »

Geplatzte Träume?

Donnerstag, 15. Februar, 19:00
Stadtbibliothek West, Lindenhofstraße 53
Bremen, 28237 Deutschland

Ein anderes Europa ist möglich!
Friedlich - Solidarisch – Ökologisch - Sozial
Sprechspiel & Diskussion

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren